TSV Wäschenbeuren 1887 e.V.

 

Der TSV Wäschenbeuren 1887 e.V. stellt sich vor – Teil 1

Um unseren Verein noch besser kennenlernen zu können, möchten wir den TSV Stück für Stück vorstellen. Da sich auch in der Vorstandschaft einiges getan hat, möchten wir uns und die Tätigkeiten nach und nach hier detaillierter präsentieren. Anfangen möchten wir mit unseren drei neuen Vorstandsmitgliedern im Verein:

 

Achan Schwarz, 1. Vorsitzender des TSV Wäschenbeuren 1887 e.V.

Achan, 42 Jahre alt, Diplom Kfm. Techn., zog 2023 mit seiner Familie in das Heimatdorf seiner Frau nach Wäschenbeuren. Motiviert sich ehrenamtlich zu betätigen, wurde er auf den „Hilferuf“ des TSV aufmerksam, der nach einem neuen Vorstand suchte. Achan nahm Verbindung zur ehemaligen 1. stellvertretenden Vorsitzenden Olga Grenz und zum ehemaligen 1. Vorsitzenden und jetzigen Ehrenvorstand Erwin Müller auf, um sich über das Vereinsgeschehen und den Posten genau zu informieren. Nach seiner Entscheidung für diese Aufgabe lernte Achan die Geschäftsstelle und die Struktur des TSV kennen und nutzte die Einarbeitung der neuen Geschäftsstellenleitung (Hedda D’Onofrio) um die Verwaltungsprozesse genauer kennen zu lernen und wurde so in die Geschehnisse schon seit Ende 2023 miteinbezogen. Auch als Vater lernte er durch die Sportaktivitäten seiner zwei Kinder, 5 und 7 Jahre alt, sowie seiner eigenen sportlichen Aktivität im Verein den TSV kennen. Durch das Ausüben diverser Sportarten auch in verschiedenen Vereinen in der Vergangenheit hat er das Vereinsleben schon immer sehr geschätzt. Im März 2024 wurde es dann amtlich und er wurde einstimmig in der Mitgliederversammlung zum 1. Vorsitzenden gewählt.

 

Nadine Rieger, 1. stellvertretende Vorsitzende des TSV Wäschenbeuren 1887 e.V.

Nadine (geb.Hokenmaier), 37 Jahre alt, ist gebürtig aus Wäschenbeuren und war schon als Kind TSV Mitglied. Durch ihre Kinder, 9 und 11 Jahre alt, die mit jeweils 2 Jahren in den Verein kamen, lernte sie, vor allem durch Helferdienste, das Vereinsleben wieder kennen. 2023 wurde Nadine in den wieder neugegründeten Wirtschaftsausschuss aufgenommen. Da 2024 eine Umstrukturierung im Vorstand geplant war, wurde sie gefragt, ob sie sich den Posten des 2. Vorstands vorstellen könnte. Auf Grund verschiedener ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Gemeinde (Kindergarten, Schule, Kirche), konnte Nadine zahlreiche Erfahrungen sammeln und sich vorstellen, zusammen mit Achan für den größten Verein im Ort vorzustehen.

Seit dem 8.März 2024 ist sie nun 1.stellvertretende Vorsitzende des TSV Wäschenbeuren.

Gemeinsam möchten Achan und Nadine mit der gesamten Vorstandschaft den Verein mit den 3 Abteilungen (Turnen- & Leichtathletik, Fußball und Tischtennis) einander und auch für andere näher bringen, neue Mitglieder und Übungsleiter/Trainer von unserem Verein überzeugen und dauerhaft gewinnen, Prozesse durch Digitalisierung vereinfachen und sich u.a. für eine neue TSV-Halle einsetzen. Zusammen möchten die Beiden mit der gesamten Vorstandschaft den Verein durch eine gemeinsame Führung, in eine zukunftssichere und starke Position, auch in guter Zusammenarbeit mit den anderen großartigen Vereinen, in der Gemeinde lenken.

Stefanie Spiegele, Schriftführerin des TSV Wäschenbeuren 1887 e.V.

Steffi, 34 Jahre alt, war schon als Kind auf dem Sportplatz in Wäschenbeuren zu finden. Als junges Mädchen fand sie im Fußball ihre Leidenschaft und musste 2019 verletzungsbedingt im Frauenfußball aufhören. Der Ballsport war und ist für sie auch heute noch eine Herzensangelegenheit beim TSV. Nach langer Pause wurde 2023 der Mädchenfußball durch Steffi wieder ins Leben gerufen. Viele Mädchen im Alter von 5-12 Jahre sind begeistert mittwochs beim Training dabei. Nach der Sommerpause kommt dann eine Umstrukturierung, mit dem Ziel eine Mädchenmannschaft auch mit Mädels der umliegenden Gemeinden in der C-oder D-Jugend zu melden. Als Schriftführerin ist sie u.a. für die Protokollierung wie z.B. in den Hauptausschusssitzungen verantwortlich. Durch ihre langjährige Erfahrung im Verein, ist es eine Bereicherung sie seit der Mitgliederversammlung in der Vorstandschaft zu haben.

 

Lust auf Bewegung und Gemeinschaft oder Interesse an einer Mitgliedschaft?

Der TSV ist ein wichtiger Bestandteil in der Gemeinde Wäschenbeuren. Die vielfältigen Angebote für Jung und Alt sind nicht nur im sportlichen, sondern auch im gemeinschaftlichen Sinn eine tolle Bereicherung. Viele Kinder machen hier ihre ersten sportlichen Erfahrungen und finden „ihre“ Sportart/en und eine tolle Kameradschaft.

Wir bieten tolle Sportangebote für „Jung und Alt“, traut euch, schnuppert rein (bitte vorher anmelden - Interessant: Schnuppertraining auch für Nicht-Mitglieder!) oder meldet euch wenn ihr noch mehr Infos braucht bei den jeweiligen Ansprechpartner oder per Email (siehe Ende des Artikels) bei uns.

 

Unsere Sportangebote findet Ihr auf diesen Seiten.

 

Schaut auch gerne auf Instagram bei uns vorbei: #tsv_waeschenbeuren1887 und bei unserer Abteilungen Tischtennis (tsvwaeschenbeuren_tt) und Fussball (tsv_waeschenbeuren_fussball).

 

Lust auf Ehrenamt um damit und mit eurem wertvollen und benötigten Engagement den TSV Wäschenbeuren zu unterstützen?

Wir freuen uns immer über neue Übungsleiter/Trainer für bestehende* oder auch neue Sportgruppen und Kurse oder über Mitbürger, die sich im Verein ehrenamtlich betätigen möchten. Es gibt sehr interessante Aufgaben, welche durch das Ehrenamt auch euer Leben bereichern werden! Fort- und Weiterbildungen als Trainer/Übungsleiter möglich.

*z.B. bei den Grashüpfer & Springmäuse, Gymnastikgruppen Mädchen und Inklusive Sportgruppe oder als Trainer im Jugendfußball. Schaut gerne vorbei!

Anregungen und Vorschläge sind ebenfalls jederzeit willkommen! Gemeinsam schaffen wir es unseren Verein noch besser zu machen.

 

Schreibt uns gerne eine E-Mail an kontakt@tsv-waeschenbeuren.de oder auch gerne direkt an unsere Vorsitzenden: Achan Schwarz 1.Vorstand@tsv-waeschenbeuren.de oder Nadine Rieger 2.Vorstand@tsv-waeschenbeuren.de.

Ein toller Start in den Mai

Bei herrlichem Sonnenschein durften wir vom TSV hunderte Gäste auf unserem Maihock am Wasserturm begrüßen und bewirten.
Vielen Dank an unsere Tischtennisabteilung, die dieses tolle Fest organisiert haben und an unseren Bürgermeister Steven Hagenlocher für die Schirmherrschaft.
 
An das Team vom Bauhof, an Thomas Bucher und an unseren Lieferanten und Firmen ebenfalls ein herzliches Dankeschön für ihre Unterstützung!
 
Vielen Dank auch an unsere fleißigen Helfer, Kuchenbäcker und an alle Besucher, die unseren Verein damit unterstützt haben.
 
Die Vorstandschaft

TSV Wäschenbeuren - ein Verein für Sport und Bewegung

TSV-Gaststätte mit Sportanlagen

Beim Turn- und Sportverein handelt es sich um den drittältesten Verein Wäschenbeurens, dessen Vereinsgründung im September 1887 erfolgte. Im Jahre 1892 fand die erste Fahnenweihe statt. Mit dem Bau des Turnheims an der Maitiser Straße wurde im Jahre 1922 begonnen. Es konnte schließlich 1950 um einen Bühnenanbau und einer kleinen Gastwirtschaft mit Küche erweitert werden. 1972 wurde die Vereinsgaststätte wesentlich erweitert. Unsere vereinseigene Halle wurde 1985-1986 total saniert und der Eingangsbereich 1991 samt Toiletten neu gebaut. Im Jahre 2000 wurde die bestehende Gaststätte erneut saniert.

 



Rasenplatz

Heute gehören dem TSV ca. 1100 Mitglieder an, darunter alleine ca. 600 Kinder und Jugendliche. Ziel und Zweck sieht er in der Pflege und Förderung des Sports, insbesondere des Breitensports sowie im kulturellen Engagement. Einen besonderen Schwerpunkt der Vereinsarbeit stellt ferner die Jugendarbeit dar. Der TSV Wäschenbeuren bietet in fünf Abteilungen und einer Jugendabteilung zahlreiche Möglichkeiten zu sportlichen und geselligen Aktivitäten. Die Sportler des TSV werden von 70, teilweise lizenzierten, Übungsleiterinnen und Übungsleitern betreut. Zum Sportgelände gehören heute nach wie vor die vereinseigene Turn- und Festhalle mit Gymnastik- und Kraftraum. Die Gemeinde stellt uns einen Kunstrasenplatz mit Kleinspielfeld und Leichtathletikanlage zur Verfügung. Der anliegende Fußballrasenplatz befindet sich im Eigentum der Gemeinde. Über das sportliche Angebot hinaus bieten sowohl der TSV selbst, als auch noch die einzelnen Abteilungen zahlreiche gesellige Veranstaltungen an, wie z. B.

 

  • Faschings-Party in der Turnhalle
  • Staufercup Jugendfußball in der Bürenhalle
  • 1. Maihock am Wasserturm
  • TSV- Pfingsthock im Rahmen des Pfingstmarktes
  • Kinder- und Jugendweihnachtsfeier

 

 

1. Vorsitzender
Achan Schwarz
 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt