BERICHTE 2024

Neuer Vorstand beim Turn- und Sportverein gewählt

 

 

 

 

Zusammenfassung der 136. Mitgliederversammlung des

TSV Wäschenbeuren 1887 e.V. vom 08. März 2024:

 

Die 136. Jahreshauptversammlung des TSV Wäschenbeuren begann mit der Begrüßung durch die 1. stellvertretende Vorsitzende Olga Grenz. Es wurden 65 Mitglieder begrüßt, darunter Ehrenvorstand Erich Irtenkauf und Vertreter des Gemeinderates. Die Beschlussfähigkeit wurde festgestellt, die Tagesordnung angenommen, und es wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Olga Grenz übernahm die Versammlungsleitung.

Das Protokoll der letzten Versammlung wurde ohne Einwände akzeptiert. Es folgten Berichte der Abteilungen, darunter Turnen/Leichtathletik, Fußball und Tischtennis, sowie der Kassenbericht für das Jahr 2023.

Die Diskussion der Berichte thematisierte unter anderem die Ergebnisentwicklung und die Jugendfußball-Tage und zeigt, dass die verschiedenen Abteilungen wieder näher zusammenrücken, gewisse Themen aber noch tiefer aufgearbeitet werden müssen. Der Vorstand Finanzen Stefan Otte wurde entlastet, ebenso wie die Vorstandschaft. Die Vorschläge zur Satzungsänderung wurden mehrheitlich angenommen, darunter die Anpassung zur Einführung eines Vorstand Wirtschaft, welcher zukünftig durch Olga Grenz (erst kommissarisch und mit der nächsten MV offiziell per Wahl) besetzt werden soll. 

Anschließend wurden die Wahlen durchgeführt, dabei wurden während der Versammlung mehrere wichtige Positionen neu besetzt. Die Ergebnisse der Wahlen sind wie folgt (* neu im Amt):

 

1. Vorsitzender (gewählt auf 2 Jahre): Achan Schwarz *

1. stellvertretende Vorsitzende (gewählt für 1 Jahr): Nadine Rieger  *

Vorstand Technik (gewählt auf 2 Jahre): Fabian Hokenmaier

Vorstand Finanzen (gewählt für 1 Jahr): Stefan Otte

Schriftführer*in (gewählt auf 2 Jahre): Stefanie Spiegele *

Beisitzer (gewählt auf 1 Jahr): Claudia Müller, Angela Vesenmaier * und Gernot Schäffler

Kassenprüfer (gewählt für 1 Jahr): Michael Müller und Axel Beck*

Damit ist die Vorstandschaft mit sieben Vorständen voll besetzt. Erwähnenswert ist das dabei 4 Vorstände weiblich besetzt sind, darunter Olga Grenz (zukünftige Vorstand Wirtschaft) und Katja Bauknecht (Vorstand Kultur), welche nächstes Jahr in der MV ( wieder) zur Wahl stehen. 

Diese Wahlen sind von Bedeutung, da sie sicherstellen, dass der Vorstand des TSV Wäschenbeuren mit qualifizierten und engagierten Personen besetzt ist, die die Geschicke des Vereins lenken und die Interessen der Mitglieder vertreten können. Durch die Besetzung aller Funktionen werden wichtige Verantwortlichkeiten abgedeckt, was eine effektive und reibungslose Vereinsführung ermöglicht.

Neben Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften wurden auch besondere Ehrungen für langjährige Funktionen durch die WLSB Vertretung Karl Stradinger durchgeführt. Speziell hervorzuheben ist die Ehrung und Ernennung von Erwin Müller zum Ehrenvorstand. 

Der Bericht der Vorstandschaft, beleuchtete die vielfältigen Aktivitäten und Herausforderungen sowie die Einführung des neu gegründeten Wirtschaftsausschusses.

Ein zentraler Schwerpunkt lag auf der Erarbeitung eines Leitbildes für den Verein, das sowohl auf der Webseite veröffentlicht als auch an der Halle angebracht werden soll. Dieses Leitbild soll die Werte und Ziele des Vereins klar kommunizieren und als Leitfaden für zukünftige Entscheidungen dienen. Des Weiteren wurde ein Jugendschutzkonzept ausgearbeitet und vom Jugendschutzring geprüft, um die Sicherheit und das Wohlbefinden der jugendlichen Mitglieder zu gewährleisten. Ein besonderer Dank gilt dabei Ingo Loos und Team, welche sich sehr stark für die Jugendlichen beim TSV einsetzen.

Ein weiteres Thema, das im Bericht der Vorstandschaft angesprochen wurde, ist die immer wichtiger werdende und nötige Digitalisierung des Vereins. Der sehr hohe Verwaltungsaufwand soll reduziert und den Mitgliedern eine einfachere Interaktion mit dem Verein ermöglicht werden. Die neu zusammengestellte Vorstandschaft möchte sich speziell diesem sowie weiteren wichtigen Themen darunter natürlich dem Thema der „TSV Halle“ widmen, speziell mit dem neuen Bürgermeister Hagenlocher und dem bald neu gewählten Gemeinderat. 

Durch die erstmalige Besetzung aller Funktionen im Vorstand und die Implementierung neuer sowie zukünftiger Maßnahmen strebt der TSV Wäschenbeuren weiterhin danach, ein lebendiger und aktiver Teil der Gemeinschaft zu sein und seinen Mitgliedern ein vielfältiges und attraktives Sportangebot zu bieten und dies zukünftig einheitlich weiter voranzubringen.

 

Das ausführliche Protokoll der Mitgliederversammlung kann im Folgenden nachgelesen werden.

Protokoll zur 136. Jahreshauptversammlung vom 08.03.2024

Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft

Ernennung zum Ehrenmitglied für 50-jährige Mitgliedschaft

Interesse an weiteren Berichten aus 2023? Lesen Sie hier bitte weiter....


Anrufen

E-Mail

Anfahrt