TSV Wäschenbeuren ist Ausrichter des diesjährigen Gaukinder- und Jugendturnfestes am Sonntag, 01.07.2018

Nach vielen Jahren  -genau 31-  ist der TSV Wäschenbeuren wieder einmal Ausrichter des Gaukinder- und Jugendturnfestes.  Hierzu möchten wir alle Sportinteressierten und die gesamte Bürgerschaft Wäschenbeurens recht herzlich einladen.

27 Vereine und über 900 Kinder und Jugendliche werden unsere Gemeinde besuchen und ihr Können in der Bürenhalle und auf dem Sportgelände Haldenwang zeigen.

Die jungen Sportler werden sich in den unterschiedlichsten Wettkämpfen miteinander messen, werden für ihre künftige „sportliche Karriere“ Wettkampfpraxis sammeln und einfach Spaß miteinander haben. Obwohl für die Besten die Teilnahme an den Gaubestenkämpfen lockt, steht aber doch das sportliche Miteinander und der Spaß am Sport im Vordergrund. Neben den Wettkämpfen gibt es noch verschiedene Vorführungen, Action- und Funangebote und ein umfangreiches kulinarisches Angebot im Festzelt auf dem Sportgelände.

Vor 31 Jahren meinte es der Wettergott nicht besonders gut mit dem TSV Wäschenbeuren.

Anoraks, Regenschirme und Gummistiefel waren die angesagtesten Kleidungsstücke, unser damaliger Hartplatz eine einzige Regenpfütze. Deshalb sind wir besonders froh und dankbar, dass Herr Bürgermeister Karl Vesenmaier sich bereit erklärt hat, die Schirmherrschaft für unser Gaukinder- und Jugendturnfest zu übernehmen. Bekanntlicherweise ist er doch ein besonderer Garant für gutes Wetter.

Näheres zum terminlichen Ablauf finden Sie unter „Vereinsnachrichten / TSV Wäschenbeuren“ im Gemeindeblatt. Der Fußweg zwischen Bürenhalle und TSV-Gelände ist farblich markiert und wird an wichtigen Stellen von der Freiwilligen Feuerwehr Wäschenbeuren gesichert.

Ihnen allen und uns, besonders aber den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen wünschen wir ein sonniges und ereignisreiches Sportfest.

 

Das Organisationsteam des TSV Wäschenbeuren

 

 

TSV Wäschenbeuren - ein Verein für Sport und Bewegung

TSV-Gaststätte mit Sportanlagen

Beim Turn- und Sportverein handelt es sich um den drittältesten Verein Wäschenbeurens, dessen Vereinsgründung im September 1887 erfolgte. Im Jahre 1892 fand die erste Fahnenweihe statt. Mit dem Bau des Turnheims an der Maitiser Straße wurde im Jahre 1922 begonnen. Es konnte schließlich 1950 um einen Bühnenanbau und einer kleinen Gastwirtschaft mit Küche erweitert werden. 1972 wurde die Vereinsgaststätte wesentlich erweiteret. Unsere vereinseigene Halle wurde 1985-1986 total saniert und der Eingangsbereich 1991 samt Toiletten neu gebaut. Im Jahre 2000 wurde die bestehende Gaststätte erneut saniert.

 



Neuer Rasenplatz

Heute gehören dem TSV ca. 1400 Mitglieder an, darunter alleine ca. 600 Kinder und Jugendliche. Ziel und Zweck sieht er in der Pflege und Förderung des Sports, insbesondere des Breitensports sowie im kulturellen Engagement. Einen besonderen Schwerpunkt der Vereinsarbeit stellt ferner die Jugendarbeit dar. Der TSV Wäschenbeuren bietet in fünf Abteilungen und einer Jugendabteilung zahlreiche Möglichkeiten zu sportlichen und geselligen Aktivitäten. Die Sportler des TSV werden von 70, teilweise lizenzierten, Übungsleiterinnen und Übungsleitern betreut. Zum Sportgelände gehören heute nach wie vor die vereinseigene Turn- und Festhalle mit Gymnastik- und Kraftraum. Die Gemeinde stellt uns einen Kunstrasenplatz mit Kleinspielfeld und Leichtathletikanlage zur Verfügung. Der anliegende Fußballrasenplatz befindet sich im Eigentum der Gemeinde. Über das sportliche Angebot hinaus bieten sowohl der TSV selbst, als auch noch die einzelnen Abteilungen zahlreiche gesellige Veranstaltungen an, wie z. B.

 

  • Faschings-Party in der Turnhalle
  • Staufercup Jugendfußball in der Bürenhalle
  • 1. Maihock am Wäscherschloss
  • TSV- Pfingsthock im Rahmen des Pfingstmarktes
  • Kinder- und Jugendweihnachtsfeier

 

 

1.Vorstand (kommissarisch)
Erwin Müller
Teckstr. 9
73116 Wäschenbeuren
Tel.: 07172/ 2 15 78